Wenn's mal etwas mehr Schokolade sein soll/muss/darf...

Samstag, 17:40 Uhr, die Hände voller Teig und natürlich muss genau in dem Moment das Handy klingen.

 

"Hallo, wir sind morgen zum Mittagessen eingeladen und sind gerade unterwegs. Kannst du mir bitte schnell noch eine groooße Packung Pralinen kaufen und mir die verpacken als Mitbringsel?"

 

Ohje... schnell die wichtigsten Infos ausgetauscht und dann den Herd abgestellt, Kind geschnappt, schnell zum Supermarkt gefahren und - mit schlechtem Gewissen, da nicht mal 15 Minuten vor Ladenschluss - schnell rein um eine Packung Pralinen zu kaufen. 

 

Da es hieß, dass das Geschenk für einen Mann bestimmt ist - und ich wenn ich ehrlich bin schon seit ich das Paket mit meiner Vorbestellung aus dem Herbst-/Winter-Katalog nach einem Grund suche das Geschenkband in Rauchblau zu benutzen - ist die Wahl auf Farbkarton in Rauchblau und das besondere Designerpapier Im schönsten Glanz gefallen.

Besonderes Designerpapier - was ist das?

Als "besonders" werden bei Stampin'UP! Designerpapiere mit einem gewissen Extra bezeichnet. In diesem Fall handelt es sich um ein dünnes Designerpapier in 6 doppelseitigen Designs bei dem jeweils eine Seite mit kupfernen Metallic-Akzenten veredelt wurde.

 

Da das Papier neben Designs mit weihnachtlichen Ornamenten auch einige neutrale Motive enthält ist es in meinen Augen perfekt für Männer-Karten oder andere maskulinere Projekte geeignet.

 

Die Suche nach einer Idee für die Verpackung war dann etwas zeit-intensiver - und mit etwas Verschnitt ... - verbunden. Aufgrund der Größe der Pralinen-Packung habe ich mich für eine zweiteilige Verpackung entschieden und um etwas Abwechslung in meine Projekte zu bringen habe ich die Pralinen-Packung hochkant genommen. Um Platz für ein paar persönliche Worte zu schaffen ist in die Dekoration eine Karte integriert die mit einem Magneten verschlossen wird.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0