Rezept für Schoko-Marshmallowfluff-High-Hat-Cupcakes

Zutaten "Böden" (für 12 Cupcakes):

  •   90 g     Butter
  • 150 ml   Milch
  •     3         Eier, zimmerwarm
  •     1 Pr.   Salz
  •     1 Pkg  Vanillezucker
  • 200 g      Staubzucker
  • 220 g      Mehl
  •     2 EL    Backkakao
  •     1 TL    Backpulver

 

Zubereitung:

 

  1. Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Butter und Milch in einen kleinen Topf geben und bei minimaler Hitze erwärmen bis die Butter geschmolzen ist. Etwas überkühlen lassen und Muffinförmchen/bleche vorbereiten.
  3. Butter-Milchmischung, Eier, Salz, Vanillezucker und Staubzucker in eine Rührschüssel geben und verrühren.
  4. Mehl, Backkakao und Backpulver versieben und auf 2-3 Mal unter die Masse heben bis man einen homogenen Teig hat.
  5. Teig in die Papierförmchen füllen und ca 20-25 Min backen - Stäbchenprobe!
  6. Auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen

Zutaten "Häubchen" (für 12 Cupcakes):

  •     4         Eiklar/Eiweiß
  • 200 g      Zucker
  •     1 Pkg  Vanillezucker
  •     1 Pr.    Salz
  •    1/4 TL  Weinsteinpulver (alternativ Backpulver plus ein Spritzer Zitronensaft)

 

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einer hitzebeständigen Schüssel verrühren.
  2. Überm Wasserbad auf 50 Grad erhitzen - wer kein Thermometer zur Hand hat, die Masse sollte sich "leicht heiß" anfühlen und man sollte keine Zuckerkristalle mehr spüren wenn man die Masse zwischen den Fingerspitzen verreibt.
  3. Masse in eine Rührschüssel umfüllen und bei mittlerer Hitze schlagen lassen bis die Masse luftig, aber standfest ist. 
  4. Masse in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und Häubchen auf die Törtchen spritzen. Wenn ihr habt, könnt ihr auch Erdbeeren ("Stielansatz" nach unten) auf die Böden kleben mit einem Klecks der Masse und dann um/über die Erdbeere das Häubchen spritzen.
  5. Die Cupcakes für ca 15-20 Minuten in den Tiefkühler stellen.

Fertigstellung:

  • 300  g   Schokolade mit hohem Kakaoanteil
  •      2 TL neutrales Öl
  1. Schokolade und Öl im Wasserbad langsam erwärmen und glatt rühren.
  2. Schokolade in ein höheres Gefäß mit ca 5-6 cm Durchmesser füllen, es sollte nur etwas Platz zum Rand des Gefäßes sein, da durch das Eintauchen der Cupcakes ja Schokolade verdrängt wird.
  3. Die Häubchen in die Schokolade tauchen, abtropfen lassen und die Schokolade aushärten lassen. Das Ganze  2-3 Mal wiederholen. (Ich habe sie heute nur zweimal getaucht, da ich keine dunkle Schokolade im Haus hatte und ich keine dicke Schicht Milchschokolade haben wollte.) Nach Lust und Laune kann man nach dem letzten Mal tauchen die noch flüssige Schokolade zB mit Kokosflocken, gehackten Nüssen, gehackten Schokolinsen,... bestreuen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0