· 

BlogHop PaperWitches - Männerkarten

Griaß eich,

 

nein, nein, nein.... wenn ihr da jetzt denkt ich wäre böse, dann sind das nur eure Gedanken! ICH habe natürlich  meine Spinner-Karten gemeint und nichts anderes - ich schwöre!

 

Spaß beiseite, heute dreht sich bei unserem PaperWitches-BlogHop alles um das Thema Männerkarten, das heißt, wenn ihr unterhalb dieses Beitrags - egal wann, egal wo -  auf den "Weiter geht's"-Button klickt, dann kommt ihr von mir auf den Blog von Sandra die eine weitere Karte für euch in Petto hat und diese schickt euch dann weiter zu Silke und so weiter und so fort bis ihr wieder bei mir landet. 

 

Ich muss sagen als ich das Thema gesehen habe, gab es zwei Stimmen in meinem Kopf (sonst geht's mir aber eh gut ;) ):
1. Uff.... schwierig.
2. JUHUUUUU die anderen müssen auch Männerkarten basteln, da kann ich mir Ideen "klauen", da meine Auswahl an maskulinen Karten doch etwas mager ist.

 

Warum fällt es mir/uns eigentlich schwer Männerkarten zu basteln? 

Ich glaube es liegt wohl daran, dass wir so viele wunderbare Dinge haben die wir gerne verwenden um etwas "Pepp" in unsere Projekte zu bringen - zum Beispiel Glitzersteinchen, Perlchen, Bänder zum Schleifen binden,... und bei Männerkarten, naja, da ist das gefühlt irgendwie fehl am Platz, oder denke nur ich so? Männer Karten gehen bei mir immer in die Richtung "Clean and Simple", wenn ich einmal von meiner Auto-Karte mit Beleuchtung absehe. 

 

Spinner-Karte "Der Beste"

Ich habe mir das Stempelset "Der Beste" und die dazu passenden Stanzformen "Anzug und Krawatte" geschnappt und da ich mich bei Männer-Karten gerne was die Dekoration betrifft zurück halte, habe ich mich allerdings dafür entschieden euch eine "Spinner-Karte" zu zeigen, denn Clean and Simple muss ja nicht bedeuten, dass sich nichts tut bei/auf/in der Karte.


Die Karte ist auch was die verwendeten/benötigten Materialien betrifft sehr simpel - Die Basiskarte und der Aufleger sind in Grundweiß, die Schleife/das Mascherl wurde mit Memento gestempelt und mit unseren Stampin'Blends in Blutorange koloriert. Der Spruch wurde in Blutorange gestempelt, ein paar Dimensionals und ein Stückchen Abreißklebeband, ein Stück Zwirn aus der Nähkiste (der Nachbarin...) und das war's eigentlich auch schon!


Ihr möchtet euch auch mit den wunderbaren Materialien von Stampin'UP! austoben? Dann könnt ihr diese rund um die Uhr direkt über den Onlineshop oder per Mail  bestellen!

 

Ich versuche jetzt den Ohrwurm des Tages "You spin my head right round, right round" loszuwerden und dann freue ich mich schon tierisch auf die Projekte meiner Kolleginnen!

 

Pfiat eich,

Veronika

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0